About

 

Es klingt abgedroschen, wenn ich sage: Schon als Kind wollte ich Autorin werden. Doch es ist die Wahrheit. Und ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte: Ich bin als Journalistin zur Welt gekommen. Daher lag es nahe, entsprechende Ausbildungen (u.a. bei der Ringier Journalistenschule) zu absolvieren und alle Formen der Medien auszuprobieren. Zeitung, Radio, TV, Online – Journalismus ist überall wunderbar, überall geht es darum, Geschichten zu erzählen. Das tue ich auch, indem ich Romane schreibe. Mein Erstling «Durstig» ist im beim Zytglogge-Verlag erschienen. Bestellen Sie das Buch hier.

 

Aktuelle Arbeiten:

Autorin, Journalistin BR, Moderatorin, Mediencoach – Angebote unter Works

Anfragen für Texte, Moderationen, Medientrainings bitte unter Contact

Termine Lesungen und Links zu Rezensionen auf meiner Facebook-Fanseite

 

Engagements:

Autorin beim Zytglogge Verlag – Gewinnerin Literaturpreis «Lesefieber Feder 2017»

Kolumnistin bei Schweiz am Wochenende

Moderatorin Sonntags-Talk bei Telebasel

Stiftungsrätin Stiftung Radio Basel

Dozentin am MAZ und Gastdozentin an der Uni Basel

Mitglied des Kulturstammtisches

Autorin beim Christoph Merian Verlag

Texterin bei Uni-News, Rubrik Diversity

Patronatskomitee «Pace Sterbebegleitung»

 

Buchpublikationen:

2022 – «Ohne Milch und Zucker, Lebensgeschichten aus dem BSB von Martina Rutschmann», Herausgeber: BSB

2020 – «Aus dem Nähkästchen – Prominente Plaudereien», Reinhardt-Verlag, (Beteiligung)

2018 – «Junge Mütter», Christoph Merian Verlag, Herausgeber: Amie Basel

2017 – Roman «Durstig», Zytglogge-Verlag

2017 – Lesebuch «Nomad», Herausgeber: Krafft Gruppe (Beteiligung)

2009 – Frauen ohne Maske, Stämpfli Verlag AG (Beteiligung)

2005 – Hotel Krafft, Geschichte und Geschichten, Herausgeber: Krafft Basel (Beteiligung)

2002 ­– Begegnungen mit Journalisten, Herausgeber: Fridolin Luchsinger und Marcel Keiser (Beteiligung)

 

Dokumentarfilme:

2020 – Mitwirkung (Interviews) am Film über den Verein Rheinbow Sport Basel

 

Meist Interviewerin, manchmal selber Mediengast:

TV-Sendung zu meinem Buch “Ohne Milch und Zucker”
Telebasel, 25. November 2022

Podcast «Ernsthaft Gespräche mit Ernst Field»
Und hier das Ganze als Video auf You Tube, 24. November 2022

«Wenn der Tod nicht traurig ist»
Stadt Zürich, Schulungszentrum Gesundheit, 20. August 2019

«Bei Zeitschriften glaube ich ans Papier»
matthiaszehnder.ch, 2. Januar 2019

Zum Lebensende zum Letzten bereit
Migros-Magazin, 4. Oktober 2018

Interview über meinen Erstling
josiajourdan.ch, 12. Dezember 2017

Interview über meinen Erstling
bz Basel,18. Februar 2017

TV-Sendung zu meinem Roman «Durstig»
Telebasel, 3. März 2017

 

Interessen:

Medien, Literatur, Kunstmalerei, Politik, Reisen, Hunde, Oldtimer

 

Sprachen:

Deutsch, Mundart, Italienisch, Französisch, Englisch

 

Geburtstag:

28. Juni 1977